Skip to main content

Krippenwagen für bergiges Gelände

Welcher Krippenwagen ist für bergiges Gelände geeignet?

In bergigem Gelände kann die Fahrt mit dem Krippenwagen zu einer Herausforderung werden. Besonders, wenn es bergauf geht, stoßen manche Fahrer an körperliche Grenzen. Damit die Fahrt in bergigen Gelände zu einem Vergnügen wird, bietet der Markt Modelle mit Elektromotor an. Diese Exemplare sind ideal für den Ausflug und schonen die Muskelkraft. Hier finden Sie Informationen über Ausführungen, die für bergiges Gelände ideal sind.

Elektromotor als perfekte Unterstützung

Ein Krippenwagen mit Elektromotor ist perfekt, wenn man öfter in bergigen Gefilden weilt. Ausgestattet mit Motoren, die eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 5 Kilometern aufweisen, sind diese Modelle perfekt für einen komfortablen Transport. Die speziell ausgerichteten Elektromotoren verfügen über eine Reichweite von bis zu 20 Kilometern und erleichtern den Transport enorm. Wahlweise kann der Elektromotor zugeschaltet werden, wenn die Fahrt per Muskelkraft zu anstrengend wird. Die Steig- und Bremsfähigkeit liegt bei bis zu 15 Prozent, sodass selbst Berge mühelos erklommen werden können. Die Elektromotoren werden via Batterie betrieben und sind an herkömmlichen Steckdosen aufladbar.

Manuell im bergigen Land

Natürlich geht es auch mit purer Muskelkraft. Allerdings ist man in diesem Fall besser nicht alleine unterwegs, denn es ist nötig, einen Ersatzmann zu haben, falls die eigenen Kräfte nachlassen.Für Personen, die häufiger im bergigen Land unterwegs sind, lohnt sich ein Modell mit Elektromotor. Diese Variante ist schon aus sicherheitstechnischen Gründen wichtig, denn durch das hoch- und runterschieben wird viel Kraft benötigt. Schwinden die Kräfte, kann es sein, dassder Krippenwagen nicht mehr richtig kontrollieren werden kann. Welche Modelle mit Elektromotor besonders interessant sind, ist unter http://www.krippenwagen-vergleich.de nachzulesen.

Geländegängigkeit

Um den Bereich der Ausflugsmöglichkeiten zu erweitern und nicht an kleinen Bergen zu scheitern, sollte der Krippenwagenmit unterschiedlichen Bodenbeschaffenheiten zurechtkommen. Wurzelige Erde, Gras sowie Hügel erfordern breite und große Räder, die ein gutes Profil aufweisen. Positiv sind Modelle mit Luftreifen, denn dadurch wird das Manövrieren erleichtert.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *